Um die Dampfversorgung der Molkerei Müritz Milch in Waren, Mecklenburg-Vorpommern, umweltfreundlich und CO2 neutral zu gestalten, wurde die SEEGER ENGINEERING AG 2009 mit der Gesamtplanung eines neuen Heizwerkes am Standort beauftragt. Das neue Heizwerk liefert eine Dampfmenge von 4 t/h und kann damit über 80% der benötigten Dampfmenge abdecken. Befeuert wird das Heizwerk mit Waldrestholz aus der Region.

Die Gesamtanlage umfasst eine Schubbodenanlage, einen Biomassekessel mit Economiser, eine anschließende Rauchgasentstaubung durch Multizyklon und Elektrofilter sowie eine neue Schornsteinanlage zur Rauchgasableitung.