ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht
Schriftgröße: +

Baust Holzbetriebs GmbH

Die auf dem Gelände der Firma Baust in Eslohe stehende Pelletieranlage wurde von der SEEGER ENGINEERING AG geplant. Als Rohstoff für die Pelletierung dienen Sägespäne und Hackschnitzel aus dem Sägewerk der Firma Baust. Ein Teil der Sägespäne wird von externen Lieferanten angeliefert. Die Anlage hat eine Produktionskapazität von 16.000 t Pellets/a. Die Pellets werden nach ÖNORM sowie DINplus-Norm hergestellt.

IN-Energie GmbH & Co. Betreiber KG
Biomasse-Heizwerk Güstrow

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.